Nachhaltigkeit & Less Waste

Nachhaltigkeit & Less Waste bei Fräulein Silke

Schon vor vielen Jahren habe ich mich, dank einer von Achtsamkeit geprägten Kindheit, selbst einer umweltfreundlichen und nachhaltigen Lebensweise verschrieben. Klar, ich bin nicht perfekt. (Wer ist das schon?) Doch ich versuche mein Bestes, in meinem Alltag bewusst Entscheidungen zu treffen, die unserer Umwelt gut tun oder ihr zumindest nicht schaden.

So war auch der Gründungsgedanke für mein eigenes Unternehmen mit dem Namen “Fräulein Silke”. Ich wollte Produkte anbieten, die umweltfreundlich produziert und vor allem nachhaltig sind. Den Menschen Alternativen aufzeigen und Tipps geben, wie man seinen Alltag ganz leicht grüner gestalten kann. Als das beste und anschaulichste Beispiel führe ich da gerne das Küchenschwämmchen an. Bitte ich dich, an einen Küchenschwamm zu denken, hat fast jeder als erstes ein gelbes Plastikteil mit grüner Schrubbeloberfläche vor Augen. Genau das möchte ich ändern und Menschen dazu anregen, zu hinterfragen, was sie aus Gewohnheit “schon immer” gemacht oder genutzt haben.

Ein Plastikschwamm ist auf so vielfältige Weise umweltschädlich – vom Herstellungsprozess, über das Lösen von Mikroplastik im Spülwasser und das regelmäßige Wegwerfen unzähliger Schwämmchen bis hin zur Müllverwertung bzw. -verbrennung.

Mit Fräulein Silke zeige ich, dass es Spülschwämmchen gibt, die waschbar und wiederverwendbar sind, dazu völlig plastikfrei und hergestellt aus Naturmaterialien. Es gibt als quasi gar keinen Grund mehr, in diese kleinen Plastik-Umweltsünden zu investieren. 

Und das ist nur ein Beispiel von vielen!

Qualität und Nachhaltigkeit meiner Produkte

Bei meinen Wareneinkäufen schaue ich ganz genau hin. Oft versteckt sich in einem Baumwollgarn noch ein synthetischer Kern oder ich sehe erst im Kleingedruckten ganz winzig und weit unten, dass Material noch Polyester beigefügt wurde. Also sehe ich mir alle Produktdetails ganz genau an, nehme meine Zulieferer ins Visier und prüfe wirklich ausführlich, woher die Materialien kommen, wie sie hergestellt wurden und welche Zusammensetzung sie haben. Das ist mir nicht nur für meine Produkte ein Anliegen, sondern vielmehr auch ein sehr persönliches. Ich möchte sicher gehen, dass ich Produkte herstelle, die der Umwelt nicht schaden sondern einen Mehrwert bieten. Bestenfalls sind sie sogar kompostierbar, wie z.B. meine Jute-Schwämmchen, die ich aus reinem Jutegarn herstelle. 

Ich zeige bei meiner Arbeit viele Alternativen zu Wegwerfartikeln auf, weshalb du z.B. waschbare Kosmetikpads oder Reinigungstücher aus Baumwolle bei mir findest. Es geht mir nicht nur um ein schönes Einkaufserlebnis, welches du hoffentlich in meinem Shop und mit meinen Produkten hast. Ich möchte Menschen unterstützen und informieren, denn nicht jeder hat z.B. schon einmal von der tollen, umweltfreundlichen Luffagurke gehört. Wäre es nicht schön, wenn zukünftig in den Küchen statt eines Plastik-Spülschwämmchens eine Luffascheibe oder ein Juteschwämmchen liegt? Ich fände das grandios!

Umweltfreundlich verpacken und versenden

Meine Ware versende ich grundsätzlich in recyclebaren und nachhaltigen Versandkartons, das ist ja klar. Das richtige Verpackungsmaterial zu finden, war da schon etwas trickreicher. Ich habe mich schlau gemacht, viel recherchiert und mich über Papierschnipsel, kompostierbaren Puffmais, Grasverpackungen und zahlreiche Packpapiersorten informiert. 
Gar nicht so leicht und ein unheimlicher Zeitfresser, weil – und das ist nicht nun für mich als Unternehmerin hinsichtlich meines Warenversandes wichtig – man nach richtig nachhaltigen Alternativen leider noch sehr gezielt suchen muss. Zu groß sind die günstigen Angebote, die aber jedes Mal auf Kosten unserer Natur und Umwelt gehen. Ich habe meine Verpackungen lange durchdacht und mich übrigens absichtlich dafür entschieden, möglichst wenig Ressourcen dafür aufzuwenden. Das ist auch der Grund, weshalb du bei meinen Produkten keine Banderolen oder Anhängerchen finden wirst. Denn auch wenn es Papier ist, arbeite ich ressourcenschonend und du bekommst dennoch alle Informationen bei mir, die du brauchst, um meine Produkte kennen und nutzen zu lernen. 

Falls dir doch einmal etwas unklar ist, dann zögere nicht, mich zu kontaktieren. Ich beantworte dir gerne deine Fragen.

Inzwischen bin ich froh, dass ich mich diesem Thema so ausführlich angenommen habe: Habe ich doch richtig viel dazugelernt und anspruchsvoller bin vermutlich auch geworden: Jetzt nehme ich generell Lieferungen, die bei mir privat eintreffen, genauer unter die Lupe. Warenhäuser, die mir Waren in mehrfacher Plastikumhüllung in einer Plastiktüte zusenden, werden keinesfalls eine zweite Bestellung von mir vorfinden.
Es geht besser – ich weiß es genau! 🙂

Päckchen von Frl. Silke

Wenn du nun bei mir im Shop einen meiner nachhaltig produzierten  Artikel bestellst, packe ich dir ein rundum möglichst umweltfreundliches Päckchen mit nachhaltigem Verpackungsmaterial.  Sogar das Paketklebeband ist aus Papier und klebt hervorragend mit einem umweltfreundlichen und abbaubaren Klebstoff aus Naturkautschuk. Es gibt so tolle Alternativen zu Paketbändern aus Plastik mit Billigkleber! Zusätzlich unterstütze ich damit ein tolles Unternehmen für umweltfreundliche Verpackungen, welches sich für Umweltschutz und -verträglichkeit engagiert.

All die Mühe

Ja, es ist aufwendig. Und ja, es ist manchmal auch anstrengend.
Dennoch nehme ich meine persönliche Verantwortung sehr gerne wahr und das sowohl im privaten als auch im unternehmerischen Alltag. Der Aufwand lohnt sich auf jeden Fall, denn ich kann stolz sagen, dass meine Produkte umweltfreundlich, nachhaltig und oft auch zusätzlich ressourcenschonend sind. Außerdem versende ich guten Gewissens und bin stolz darauf, meinen Warenversand so durchdacht aufgestellt zu haben. 

Herzliche Grüße
Frl. Silke

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: